Sturmschaden: Wie die SSB Ihren Schaden abwickelt!

Sturmschaden: Wie die SSB Ihren Schaden abwickelt!

Um Ihnen ein wenig Einblick in ein Sachverständigenbüro zu ermöglichen, erzählen wir Ihnen heute von der Abwicklung eines Sturmschaden. Wie wir in Schadensfällen vorgehen sowie welche Schritte in welchem Zeitraum von unseren Experten erledigt werden, erfahren Sie hier.

Der Sturmschaden – Es ist passiert!

Nach ein paar sehr stürmischen Tagen ist es mittlerweile gang und gäbe geworden, dass das Telefon bei uns im SSB kaum Ruhe findet. Kleine und größere, der Sturmschaden wird uns gemeldet. Ganz wichtig, und in dem Fall ist unser Backoffice-Team der Spezialist, ist die Aufnahme der wichtigsten Daten rund um den Sturmschaden sowie alle Beteiligten und vor allem der Versicherungsnehmer. – Im Genauen benötigen wir den Namen, Geburtsdatum, Adresse sowie Kontaktinfo zum Versicherungsnehmer. Die Schadensnummer, den Anspruchsteller, sofern abweichend zum Versicherungsnehmer, sowie soweit bekannt den Deckungsumfang. – Herr W., der Hausverwalter einiger Zinshäuser, kontaktierte uns. Bei einem der Häuser hatten sich durch den Sturm Dachziegel gelöst und sind auf die Straße gefallen. Ein Sturmschaden für das SSB also.

Unsere Sachverständigen treten schnell in Aktion

Unser Backoffice leitete natürlich den Sturmschaden sofort an unser Spezialisten-Team weiter. Mit mehreren Jahrzehnten Arbeitserfahrung ist die Vorabeinschätzung unumgänglich. Dringliche Fälle bekommen Vorrang. Die Dachziegel bei Herrn W., die im schlimmsten Fall Passanten verletzten könnten, sind ein Notfall. Somit ein Fall, in dem das SSB sofort einschreitet. Unser Experte kontaktierte Herrn W. prompt und vereinbarte einen Termin noch für denselben Tag zur Begutachtung des Sturmschaden.

Vor Ort angekommen, kam es durch unseren Experten zu einer Begutachtung. Das Hauptaugenmerk bei diesem Sturmschaden lag natürlich darauf einzuschätzen, ob die Dachziegel ohnehin schon lose waren und die Instandhaltung versäumt wurde oder ob hier der Wind eine so starke Auswirkung hatte. Hierbei wurde natürlich das Dach und seine Beschaffenheit sowie auch die herabgestürzten Ziegel begutachtet. Unser Experte machte Fotos vom Sturmschaden und sicherte alle notwendigen Beweise. Herr W. war bei der Begutachtung vor Ort mit dabei. Unser Sachverständige klärte ihn natürlich über all seine Schritte für den Sturmschaden und die folgenden auf.

Zurück in unserem Büro

Unser Experte sichtet alle Beweise erneut. Im Bedarfsfall werden natürlich auch Kollegen zu einzelnen Fällen hinzugezogen. Eine Zusammenfassung wie auch die Einschätzung des Gesamtschadens und des Schadenswertes vom Sturmschaden werden zusammengefasst. Unser Team setzt sich dann umgehend mit der Versicherung in Verbindung und übernimmt die Kommunikation. Hierbei ist natürlich der vorgenommene erste Augenschein ausschlaggebend. Die Versicherung nimmt alle Daten sowie die Einschätzung unseres Gutachters samt dessen Schadenseinschätzung und der Schadenssumme entgegen. Die Versicherung prüft nun ihrerseits den Sturmschaden, in wie weit eine Deckung möglich ist und ob diese Art des Sturmschaden wirklich gedeckt werden muss.

Unsere Kunden bleiben immer im Bild!

Herr W. wurde abermals nach der Kontaktaufnahme zur Versicherung von unserem Experten detailliert über die weiteren Schritte aufgeklärt. Weiters bekam Herr W. von uns ebenso alle Einschätzung über den Schaden mitgeteilt. Dies umfasst die Ursache, den genauen Hergang, das Schadensausmaß sowie die überschlagsmäßige Schadenssumme.

Der Schnellbericht

Von uns wird ein Schnellbericht für den Sturmschaden erstellt, wie in Falle von Herrn W. Die Versicherung gab uns die Rückmeldung, dass der Schaden gedeckt ist und die Sache konnte schnell erledigt werden und der Schaden behoben werden. Sollte jedoch bei der Ermittlung des Hergangs oder der Ursache eines Schadens strittige Ansichten herrschen oder die Versicherung generell sich von einer Deckung entfernen wollen, wird ein umfangreiches Gutachten erstellt. Ebenso kann dieses auf Wunsch des Kunden erstellt werden.

Umfangreiches Gutachten

Umfangreiche Gutachten vom SSB für den Sturmschaden dienen nicht nur der Geltendmachung von Rechtsansprüchen, sondern können für die Sanierung ein wesentliches Beiblatt bilden. Das Protokoll umfasst den genauen Schadenshergang im Detail sowie die Ursache und die genauen Beschädigungen. Unsere Experten bringen ebenso die notwendigen Schritte zur Schadensbehebung ins Gutachten ein. Generell sind für die Arbeiter jedoch die genauen Beschädigungen sowie der Hergang besonders bei der Sanierung wichtig. Nur so kann in vollem Umfang ein tief greifender Schaden, wie der Sturmschaden, behoben werden. Folgeschäden sowie neuerliche Schäden desselben Ausmaßes können verhindert werden.

Fragen zum Thema Gutachten oder Sturmschaden? – Unsere Experten stehen Ihnen gern detailliert hier zur Seite oder für allgemeine Fragen über die Kommentarfunktion!

Das SSB-Team wünscht eine Woche!

Comments are closed.